14. Januar 2018

[Rezension] "Tangotanz im Hühnerstall" Nadine Diab



Produktinfo

ISBN  978-3902625717
http://www.rgverlag.at/Shop?cookie=&big=../images/2017/tangotanz_im_huehnerstall.jpg&aktion=korb&suchflag=&suchbegriff=&korbname=201801141900199276240&datum=20180114190019&paginierung=&gattung=K#../images/2017/tangotanz_im_huehnerstall.jpg
 Hardcover
56 Seiten
Erschienen: 01. Oktober 2017
Autor: Nadine Diab
Illustrationen: Annett Roloff
Rezensionsexemplar

Klapptext

Hast du schon vom Pimpelhof gehört? Wie bitte? Noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!


Ewald Suppenkasper Blaubarschsohn (der Zweite) ist ein ganz besonderer Bauer, und mit besonders sind jetzt nicht seine verrückten Ringelsocken und sein Schlapphut mit Schildkrötenbrosche gemeint. Nein, Ewald kann mit allen Tieren sprechen und deswegen passieren auch die wundersamsten Dinge auf diesem verrückten Pimpelhof. Denn der Bauer unterstützt seine tierischen Mitbewohner und Freunde bei all ihren Wünschen und Träumen. Da gibt es das Zwergschaf Lolly, das mit Ewalds Hilfe ein richtiges Hüteschaf wird, und die Hühner, die in ihrem Stall von Frau Wiegeschritt Tangounterricht erhalten. Da gibt es den Opernarien singenden Nymphensittich Teufel, den Ewald mit seinem Rettich-Taktstock dirigiert, und die Schweineschwestern Dorle und Elvira, die mit Ewalds Hilfe auf die Bahamas fliegen. Denn einfach alles ist möglich in dieser wunderschönen Welt, wenn man an sich glaubt!

Meine Rezension

Aus 9 kleinen Geschichten, rund um den Bauern Ewald, besteht dieses zauberhafte Kinderbuch, welches mir die liebe Nadine hat zukommen lassen.

Bauer Ewald ist etwas Besonderes, denn er kann mit allen Tieren sprechen. Dadurch erlebt er die merkwürdigsten, lustigsten und schönsten Geschichten. Ein wundervoller Schreibstil, mit für Kinder leicht verständlichen Worten und die wunderschönen Illustrationen, bilden ein ganz tolles Buch für kleine Leser!
Gerade die verrückt-lustig klingenden Worte dürften allen Kindern wahnsinnig gefallen. Da gibt es beim Vorlesen immer wieder Kichern und Glucksen. Die Bilder sind durchgehend farbig, groß und detailreich. Auf jeder Seite gibt es somit etwas zu kucken und das Zuhören macht  noch mehr Spaß.
Unsere Lieblingsgeschichte ist Der Karneval der Tiere. Mein Sohn findet verkleiden allgemein schon super, und ich liebe den kleinen, grünen Frosch im Tutu, der zum Glück eine ganze Seite ziert.

Ich danke für dieses herzliche und lustige Lesevergnügen! Das Buch liegt immer neben dem Bett und wartet darauf aufgeschlagen zu werden.

S.45 Ⓒ by Annett Roloff

Fazit

Absolut empfehlenswert für aufgeweckte Kinder und humorvolle Eltern!